Bild des Monats

Foto

Dark Night 2017


Stadtplan von Kindern für Kinder

Ausschnitt Startseite


 

brabbelgruppe flyer web

Galerie im Februar

Ausstellung

„Wo Bäume mit Häusern leben“ und „Träumereien“

Zeichnungen, Ölbilder und Grafiken, 2011-02-06_ausstellung-grafik-200eingefangen im Elbtal und der näheren Umgebung, werden von Holger Schill und seiner Tochter Edda Schill ausgestellt.

 

 

   2011-02-06_ausstellung-170_holger_170

Holger Schill
„Wo Bäume mit Häusern leben“

1964 in Meißen geboren, lebt er seit 1990 in Niedermuschütz an der Elbe bei Meißen. Nach dem Schulbesuch folgte 1980 eine Lehre ist er als Porzellanmaler, seither bis heute in der Porzellan Manufaktur Meißen tätig.

Seit der Schulzeit ist er zeichnend und malend unterwegs, dabei sind viele seiner Zeichnungen im Elbtal, der näheren Umgebung, sowie auf Reisen entstanden.

Bei dem Bemühen, sein Umfeld zeichnend zu erfassen, versucht er, sich gedanklich in das Zusammenleben von Häusern und Bäumen einzufühlen.

Neben Zeichnungen entstehen auch oft Ölbilder, doch immer wieder reizte ihn die grafische Ausarbeitung von zeichnerisch eingefangenen Motiven in Form eines Holzschnittes in ein-oder mehrfarbiger Drucktechnik.

 


2011-02-06_ausstellung-170_edda_170Edda Schill
„Träumereien“

1992 geboren, lebt sie in Niedermuschütz bei Meißen.
Seit dem Kindesalter malt und zeichnet sie viel und gerne, angeregt durch ihre Eltern, die beide gelernte Porzellanmaler sind und in ihrer freien Zeit selbst viel malen.

Begonnen hat sie mit einfachen Zeichnungen, später eröffnete Acryl das Reich der Farben.
Ihre Inspiration erhält sie durch Träume, sowie Erlebnisse und Gedanken.

Zur Zeit besucht sie die 12. Klasse der Freien Werkschule Meißen.

 

Wir laden Sie herzlich zur Ausstellungseröffnung ein.


Am Sonntag, dem 06. Februar 2011, 17:30 Uhr



Kontakt:
Edda und Holger Schill
Niedermuschützer Str. 46
01665 Diera-Zehren

Telefon: 035247 50070
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!