Bild des Monats

Foto

Dark Night 2017


Stadtplan von Kindern für Kinder

Ausschnitt Startseite


 

brabbelgruppe flyer web

Disclaimer

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.


3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.


4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.


5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

  • Ralf Urban2geboren 1963 in Meißen
  • seit 2002 Vereinsmitglied
  • seit 06/2003 im Vorstand

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.


3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.


4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.


5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Die Liegenschaft Meißen, Hafenstraße 28, wurde als Veranstaltungshaus mit Saal vermutlich durch die Meißner Felsenkellerbrauerei um die Jahrhundertwende errichtet. Die Schankwirtschaft trug damals den klangvollen Namen "Goldene Weintraube". Viele Besitzer und Nutzer hatte das Veranstaltungsgebäude im Laufe der Zeit, u.a. beherbergte es zeitweise eine Großküche im Souterrain und der Saal diente der Schulspeisung. Bevor der Verein "Hafenstraße" e.V. das Gebäude zur Miete übernahm, stand es lange Zeit leer. Eigentümer der Liegenschaft und Bauträger ist die Stadt Meißen. Der Nutzungsüberlassung für diese Liegenschaft ging ein Beschluss des Stadtrates aus dem Jahre 1992 voraus, in welchem sich die Stadt Meißen ausdrücklich zur Förderung der Soziokultur in Meißen bekennt und dem Verein dazu ein entsprechendes Gebäude zur Verfügung stellt.

tumbsg001

 

Seit 01.01.1998 besteht zwischen dem Verein und der Stadt Meißen ein Mietvertrag zur Nutzung der Liegenschaft Meißen, Hafenstraße 28 und seit dieser Zeit ist unser Haus eine mehr oder weniger große Baustelle.

Um die Nutzbarkeit zu gewährleisten waren schon frühzeitig verschiedene Baumaßnahmen nötig:

1992/93 Sicherung der Bausubstanz und Dach- und Deckenerneuerung

1997 Installation eines modernen Elektroverteilerraumes

2000 Renovierung des Saales, des Treppenhauses im Vorderhaus, Einrichtung des Probenraumes und des Studios im Vorderhaus

2001/02 Grunderneuerung des Toilettenanbaus für das Veranstaltungshaus

2002 umfangreiche Umbauarbeiten im Saal, Einbau eines Tresens

tumbsg002  tumbsg006

 

2003 Einstellung der begonnenen Sanierungsarbeiten im Frühjahr, da die dafür notwendigen Fördermittel unerwartet gekürzt wurden

2003 Fortsetzung der Baumaßnahmen war aufgrund großer Eigeninitiative, Miniprojekten und Spenden im Sommer möglich; Sanierung des maroden Bühnendaches

2004 Fertigstellung des Einbaus der Zentralheizung

2004 pünktlich zum Hafenstraßenfest konnte die Fassade in ihrem neuen leuchtendem Blau glänzen Im Bereich der Galerie haben wir neue Fenster eingebaut. Auf der Giebelseite sind die Türen für das zukünftige Treppenhaus und der vorschriftsmäßig notwendige Rettungsweg dazu gekommen.

Im Sommer 2005 sind wir vom Vorderhaus in die neuen Büroräume des Veranstaltungshauses umgezogen. Die Ausstattung für unsere neuen Büroräume haben wir von der Landesversicherungsanstalt erhalten. In Absprache mit dem Bauordnungsamt haben wir nun auch eine finanziell tragbare Lösung für den notwendigen Rettungsweg gefunden - eine Leiter mit Rückenschutz.

tumbsg000  tumbsg003

 

Die Finanzierung kam vom Tourismusverein Meißen aus dem gespendeten Erlös des Adventskalenders 2004.

Die Räume des Vorderhauses stehen nun der "Chaos Factory" zur Verfügung. Außerdem findet sich dort die Werkstatt und der Proberaum des Vereines wieder.

tumbsg004  tumbsg005

 

Die "Hafenstraße" wäre nicht die "Hafenstraße", wenn es keine weiteren Baumaßnahmen geben würde, von daher lohnt es sich, immer mal wieder hier vorbei zu schauen!!

Verantwortlich für Inhalte gemäß Teledienstgesetz/ Mediendienststaatsvertrag:


"Hafenstraße" e. V. - Soziokulturelles Zentrum Meißen
Hafenstraße 28, 01662 Meißen

Tel.: +49 3521 78001-10  /  Fax: +49 3521 78001-18
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

"Hafenstraße" e. V. wird gefördert durch:

Stadt Meißen, Landkreis Meißen
Kulturraum Meißen - Sächsische Schweiz - Osterzgebirge
Land Sachsen, Bundesrepublik Deutschland
Europäischer Sozialfonds

Spendenkonto:

Kreissparkasse MeißenESF-50

IBAN: DE32 8505 5000 3000 0233 63
BIC: SOLADES1MEI
 

Vorsitzende: Ralf Urban, Kathrin BüchnerEU-50
Veranstaltungen, Jugendkultur: Martin Hornemann


 © "Hafenstraße" e. V.

Landratsamt Meißen 7
 Stadt Meißen  stadt meissen
 Kulturraum Elbtal -Osterzgebirge - sächsische  Schweiz  
 Amt für Arbeit und Soziales  
 Bäckerei Haas  
 Bäckerei Krause
 
 Bauservice Jurisch, Meißen  
Bienenwirtschaft Meißen
 Bochmann GbR, Agentur für Softwareentwicklung  und Internetdesign
 Brück & Sohn  
 Dr. Oliver Morof, Moritz-Apotheke Moritz Apo
 Duravit Meißen  9859
 Elektromeister Jordan  
 Elektromeister Weder  
 Fielmann Optik, Meißen 61
 Fisch & Feinkost Seidel  
 Fleischerei Kretschmann  
 Freizeitbad Wellenspiel 77
 Gärtnerei Bernhardt  
 Getifix GmbH Meißen-Puls Bausanierung  
 Gewichtheberhalle Meißen  
 Guthmann, Evelyn  
 GWG, Herr Weber  
 Handelshof Riesa Niederlassung Meißen  
 Indischer Laden Suarez  
 Kopier-Werkstatt Stein  
 Meissener Bleikristall GmbH  
 Meißener Stadtwerke GmbH 2
 Meißen-Tourist GmbH meissen tourist
 Miettoilettenservice Tino Weinlich  huette1
 Musikhaus - KORN musikhaus korn
 NERU-GmbH, Niederau-Gröbern 88
 Optiker Koch  
 Peter Falk  
 Porzellanmanufaktur Meißen  
Rund um die Kopie  
 Siggis Sporthaus  
Sparkasse Meißen 451
 Steinmetzmeister Kessler  
 Tierpark, Herr Drechsler  
 Urologische Gemeinschaftspraxis Dr. Franke, Dr.  Böhme  
 Weingut Schloß Proschwitz
 Welcome Holtel Meißen
 
 Wolfgang Puls GmbH  
 Zahnarztpraxis Dr. Heinicke
 
 Zoundhouse   zoundhouse
   

Seit 1991 gibt es in Meißen das sozio-kulturelle Zentrum "Hafenstraße" e.V. . Die Einrichtung soll eine Ergänzung zu den traditionellen Einrichtungen wie dem Meißner Theater, der Porzellanmanufaktur und der Albrechtsburg sein. Einhergehend mit allgemeiner gesellschaftlicher Unsicherheit und stetig steigenden Arbeitslosigkeitszahlen hat es sich der Verein "Hafenstraße" e.V. zur Aufgabe gemacht das kulturelle und soziale Spektrum Meißens zu beleben. In der Annahme, dass alle Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität oder Schicht, über kulturelle Aneignungs- und Ausdrucksbedürfnisse verfügen, versuchen wir in unserer Arbeit ästhetisch-handwerkliche Praxis und Alltagskultur miteinander zu verbinden.

Dabei ist das soziokulturelle Zentrum Forum und Reibungsfläche ganz unterschiedlicher, zum Teil auch konkurrierender Kulturen. Wir bieten diesen heterogenen Teilkulturen die Möglichkeit, sich in Eigeninitiative zu entfalten, sind offen für Lernprozesse (auch unsererseits). Gegründet in den "wilden Neunzigern" wirkt der Verein "Hafenstraße" mit seinen Angeboten aktiv und sehr erfolgreich in der Kultur- und Jugendarbeit der Stadt und des Landkreises Meißen mit. hev_zigeuner_kleinZu hundert Prozent gemeinnützig tätig, übernimmt er sowohl freiwillige wie auch Pflichtaufgaben im Bereich der Jugendhilfe. Das Angebot des soziokulturellen Zentrums umfasst den offenen Bereich, das Kulturprojekt, die Puppenbühne, das Kind & Stadt-Projekt ("Blaues Boot"), das Jugendkultur- und Musikprojekt (Rockprojekt) sowie das inzwischen beendete Bundesmodellprojekt "Young Beat - Mobile Jugendkulturarbeit im ländlichen Raum".

Seit Anfang 2001 sind die festen, freien und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen der "Hafenstraße" verstärkt im medienpädagogischen Arbeitsfeld produktiv. Das drückt sich z.B. mit dem Projekt "Civitas - Der Hafenkanal", der Organisation des innovativen Projekts "Filmcamps in Sachsen", sowie in der aktiven Mitarbeit in verschiedenen Medienworkshops aus. Ziele der Arbeit sind neben der Belebung der Kultur und der Aktivierung von soziokulturellen Veranstaltungen und Projekten, vor allem die Schaffung von alternativen Freizeit- und Bildungsangeboten besonders für junge Menschen in der Stadt Meißen sowie im ländlichen Raum des Kreises.

Präambel
Die Vereinigung ist unabhängig und demokratisch und setzt sich auf freiwilliger Basis für eine eigenständige und kreative Soziokultur in Meißen ein. In der Vereinigung arbeiten unter anderem folgende Initiativgruppen als Gründungsmitglieder mit:

Bürgerbewegung »Kinderfreundliches Meißen«, Meißner Frauenkreis, Theaterinitiative Meißen e.V. Die Mitarbeit weiterer Initiativgruppen in der Vereinigung ist möglich und wird von der Vereinigung angestrebt.

§1 Name, Sitz und Geschäftsjahr

1.) Der Verein führt den Namen: "Hafenstraße" mit dem Zusatz e.V. -Verein zur Förderung Soziokultureller Arbeit in Meißen.

2.) Er hat seinen Sitz in Meißen und ist dort im Vereinsregister unter der Vereinsregisternummer 260 eingetragen.

3.) Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§2 Zweck, Ziel und Aufgaben

1.) Zweck des Vereins ist die Förderung einer vielfältigen Kultur in der Stadt Meißen, besonders Kultur in ihrer Verbindung mit sozialen Aspekten. Inhaltlich heißt das für den Verein:

  • Integration verschiedener Altersgruppen, sozialer Schichten und Nationalitäten in seine Arbeit
  • Förderung kultureller und künstlerischer Initiativen
  • Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern
  • Anstoß auf soziale, politische und kulturelle Lernprozesse zu geben; durch die Entfaltung eigenschöpferischer Aktivitäten bei Zuschauer und Zuhörer
  • Durchführung spartenübergreifender und multifunktionaler Veranstaltungen
  • Förderung von beruflicher Bildung, Unterstützung und Hilfe für sozial gefährdete Gruppen zu geben (Frauen, Kinder, Jugendliche, Alkoholiker, usw.)

2.) Die Aufgaben und Ziele des Vereins bestehen in künstlerischen Eigenproduktionen, Eigenveranstaltungen (Musik, Theater, Lesungen, Tanz, Film usw.), in Projektarbeit z.B.

  • Festivals für Newcomerbands,
  • Kulturwochen
  • Workcamps und Ferienlager mit hohem medienpädagogischem Anteil
  • Kreativangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Bestandteile seiner Arbeit sollen weiterhin sein: politische Arbeit (Vorträge, Diskussionen, Seminare), Selbsthilfegruppen und selbst organisierte Gruppen, sowie auch psychosoziale Arbeit, Information und Kommunikation.

§3 Gemeinnützigkeit

1.) Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der Paragraphen 51 ff. lt. Abgabenordnung und der dazu herausgegebenen Erlasse.

2.) Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

3.) Mittel des Vereins dürfen nur zu satzungsmäßigen Zwecken verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

4.) Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden

5.) Bei Auflösung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vermögen an den Landesverband Sachsen der Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft e.V., die es ausschließlich und unmittelbar für gemeinnützige bzw. mildtätige Wohlfahrtszwecke zu verwenden hat.

§4 ordentliche Mitgliedschaft

1.) Jede natürliche Person und auch jede juristische Person des privaten und öffentlichen Rechts kann Mitglied des Vereins werden.

2.) Der Eintritt kann jeder Zeit erfolgen, der Austritt nur zum Ende des Geschäftsjahres.

3.) Die Mitgliedschaft wird erworben durch schriftlichen Antrag, über dessen Annahme der Vorstand entscheidet.

4.) Die Mitgliedschaft erlischt:

  • durch Tod bzw. bei juristischen Personen durch deren Auflösung
  • durch Austritt zum Ende eines Geschäftsjahres
  • durch Ausschluss des Mitgliedes durch die Mitgliederversammlung bei einfacher Stimmenmehrheit,
  • wenn das Mitglied mit seinen Beiträgen länger als sechs Monate im Rückstand ist oder sich vereinsschädigend verhält oder verhalten hat. Dem Mitglied muss vor der Beschlussfassung Gelegenheit zur Rechtfertigung bzw. Stellungnahme gegeben werden.


§5 Beiträge

Die Höhe der Beiträge und die Art des Einzuges werden durch die Mitgliederversammlung festgelegt, wobei jedes Mitglied eine Stimme hat.

§6 Organe des Vereins

1.) die Mitgliederversammlung

2.) der Vorstand

3.) die Geschäftsführung

 Näheres zur personellen Zusammensetzung, den Aufgaben und Kompetenzen wird in Geschäftsordnungen bestimmt.

§7 Mitgliederversammlung

1.) Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ der Vereinigung.

2.) Die Mitgliederversammlung findet mindestens einmal jährlich statt. Sie wird vom Vorstand schriftlich mit einer Frist von mindestens 2 Wochen mit Angabe der Tagesordnung einberufen.

3.) Außerordentliche Mitgliederversammlungen sind einzuberufen, wenn:

  • der Vorstand wegen einer Angelegenheit von allgemeiner Wichtigkeit es für notwendig erachtet.
  • mindestens ein Drittel der Mitglieder unter Angabe desselben Grundes es schriftlich verlangen.
  • wenn Änderungen von Sinn und Zweck der Vereinigung sowie Satzungsänderungen vorliegen.

4.) Aufgaben der Mitgliederversammlung sind insbesondere:

  • Beschlüsse über die Grundsätze der Vereinsarbeit
  • Wahl und Entlastung des Vorstandes
  • Beschlussfassung über die Höhe der jährlichen Mitgliedsbeiträge bzw. Eintrittsgebühren
  • Beschlussfassung über Auflösung der Vereinigung
  • Beschlussfassung über den jährlichen Haushaltsplan.


§8 Beschlussfassung und Wahlen auf der Mitgliederversammlung

 1.) Jedes Mitglied hat eine Stimme. Jedes Mitglied kann seine Stimme einem namentlich benannten Mitglied schriftlich übertragen. Jedes Mitglied darf nur eine Stimmübertragung geltend machen. Die Stimmübertragung muss dem Versammlungsleiter vor Beginn der Mitgliederversammlung in schriftlicher Form angezeigt werden.

2.) Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig, wenn sie ordnungsgemäß einberufen wurde, das heißt die Einladung mit Bekanntgabe der Tagesordnung zwei Wochen vor dem Versammlungstermin erfolgt ist.

3.) Eine Beschlussfassung und Wahl auf der Mitgliederversammlung erfordert eine einfache Mehrheit der erschienenen Mitglieder. Bei Stimmengleichheit ist der Antrag abgelehnt.

4.) Statutänderungen erfordern eine 2/3 Mehrheit der erschienenen Mitglieder.

5.) Die auf der Mitgliederversammlung gefassten Beschlüsse werden zur Beurkundung in das Beschlussbuch des Vereins eingetragen. Sie erhalten eine Beschlussnummer und werden vom Versammlungsleiter und dem/der 1. Vorsitzenden oder 2.Vorsitzenden unterschrieben.

§9 Vorstand

1.) Der Vorstand besteht aus drei, fünf oder sieben Mitgliedern. Über die Zahl der zu wählenden Vorstandsmitglieder und die Vorstandsämter entscheidet die Mitgliederversammlung jeweils vor Beginn der Wahl mit einfacher Mehrheit. Sämtliche Mitglieder des Vorstandes müssen von der Mitgliederversammlung gewählt oder bestätigt werden. Der Verein wird gerichtlich und außergerichtlich durch die/den 1. Vorsitzende/n und die/den 2.Vorsitzende/n vertreten. Das heißt, jeder von ihnen ist einzeln zur Vertretung des Vereins berechtigt. Davon ausgenommen sind wirtschaftliche Verpflichtungen ab einer Summe von 4.000 € im Einzelfall. Diese erfordern eine Vertretung durch 1. und 2. Vorsitzende/n gemeinsam.

2.) Der Vorstand wählt aus seiner Mitte den ersten und zweiten Vorsitzenden. Der Vorstand gibt sich eine Geschäftsordnung. Er kann über die Geschäftsordnung oder durch Einzelentscheidung einzelne von ihm festgelegte Aufgaben auf Vereinsmitglieder zur Erledigung übertragen.

3.) Die Mitgliedschaft im Vorstand erlischt:

  • durch Tod
  • durch Rücktritt
  • durch Ausschluss des Vorstandsmitgliedes durch die Mitgliederversammlung
  • bei einfacher Stimmenmehrheit bei folgenden Gründen:
    Das Vorstandsmitglied ist mit seinen Beiträgen länger als sechs Monate im Rückstand oder es liegt vereinsschädigendes Verhalten vor.


4.) Der Vorstand bleibt jeweils 2 Jahre im Amt. Nach Ablauf der Amtszeit bleibt der Vorstand solange im Amt, bis er durch seine Nachfolger abgelöst wird. Es besteht die Möglichkeit der Wiederwahl.

§10 Auflösung des Vereins

1.) Die Auflösung des Vereins kann nur in einer ausschließlich dazu einberufenen Mitgliederversammlung beschlossen werden.

2.) Der Beschluss bedarf der Zustimmung von mehr als 2/3 der erschienenen ordentlichen Mitglieder.

 

  • Kulturraum Meißen - Sächsische Schweiz - Osterzgebirge
  • Landkreis Meißen
  • Landesjugendamt Sachsen
  • Stadt Meißen
  • Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
  • Bundesministerium für Familie und Soziales, Bundesanstalt für Arbeit


Spendenkonto:
  

Kreissparkasse Meißenlogo__esf__jpg
IBAN: DE32 8505 5000 3000 0233 63
BIC: SOLADES1MEI

logo__eu__rechts



Die Arbeit in einem soziokulturellem Zentrum lebt zu einem Großteil von Spenden. Deshalb freuen uns über jede Zuwendung, die Sie uns ermöglichen wollen. Vielen Dank!