Projekte

  • "Das sagenhafte Stadtbuch von Meißen"

  • Brabbelgruppe

Folknacht – Nachlese

Am Samstag hat das soziokulturelle Zentrum seinem Namen alle Ehre gemacht. Jung und alt kamen, um das Folktrio „Strömkarlen“ und „Silent Poem“ zu sehen und zu hören. Der Abend wurde von „Strömkarlen“ eröffnet. Das Trio bestach durch seinen melodischen Folk und die Besinnlichkeit der Musik. Das verzauberte Publikum wurde in die Welt der Elfen und Geister entführt. Kurzum: eine tolle Show! Den jüngeren Part des Publikums begeisterte „Silent Poem“. Die Coswiger zogen durch die klassischen Instrumente und doch rockige Show in ihren Bann. Es wurde auch ausgelassen vor der Bühne getanzt. Es war ein Abend, an dem jeder auf seine Kosten kam. Maren Dittmar