Projekte

  • "Das sagenhafte Stadtbuch von Meißen"

  • Brabbelgruppe

Ausstellung

  •  Götz Schmidt - ART Studio 66

    "Ich möchte gerne unter dem Regenbogen leben"


    "Farben sind mein Leben, Farben erheitern, Farben erleuchten die Leinwände
     und Farben gestalten die Welt bunter."

    Tetraptychon

     "Meine kreative Laufbahn führte mich zunächst in die Materie des Bedruckten,
     der Grafik und der Dekorationsgestaltung.
     Prägend für meine künstlerische Weiterentwicklung waren die 60'er Jahre,
     die Jahre der Pop Art.

     Die neue Musik, der neue Kunststil, der Aufbruch, bewegte mich in allen
     meinen Bildgestaltungen. Meine Bilder sollen inspirieren, faszinieren,
     das Umfeld berühren, erfreuen und vielseitig gestalten.
     Meine Staffelei begleitete mich von Dresden über Baden-Württemberg,
     bis heute nach Klingenberg."
                                                - Götz Schmidt -

     

    Kontakt: ArtStudio 66

     

2011-02-06_Ausstellung-h.schill-180

Ausstellungseröffnung am 06.02.2011 in der Kulturkneipe des „Hafenstraße“ e.V.

Zur Eröffnung der Gemeinschafts-Ausstellung „Wo Bäume mit Häusern leben“ und „Träumereien“ sah die Kulturkneipe des „Hafenstraße“ e.V. ein gut gefülltes Haus.

Das Interesse an den Werken von Holger Schill und seiner Tochter Edda, welche an
diesem Abend mit ihrer Ausstellung debütierte, war überwältigend.
Nach kurzen, einleitenden Worten der Organisatoren und der Künstler verzauberte
Deborah Oehler die Anwesenden mit ihrem wunderbaren Vortrag auf dem Cello.

Innerhalb kurzer Zeit sah man die Gäste in Betrachtung der ausgestellten Bilder,Grafiken und Zeichnungen und im fachlichen Gespräch mit den beiden Künstlern.Andere wiederum trafen alte Bekannte, plauderten, lachten und genossen das gesellige Beisammensein.

Alles in Allem ein wirklich gelungener Abend.

Edda Schill
Eric Weinlich