Bild des Monats

Foto

Dark Night 2017


Stadtplan von Kindern für Kinder

Ausschnitt Startseite


 

brabbelgruppe flyer web

"Blaues Boot" - Kindertreff

Eine Gruppe Jugendlicher, die sich auf der Straße trafen kamen im Jahr 2000 mit dem Anliegen zum Verein, ob eine Möglichkeit besteht in den Räumlichkeiten des Vereins einen Raum als regelmäßigen Treff ausbauen zu können und diesen dann als ihren Clubraum zu nutzen. Diese Möglichkeit gab es und der selbstverwaltete Cliquentreff entstand. Bis zu 20 Jugendliche täglich, abhängig von der Jahreszeit, besuchen den Jugendclub "Chaos Factory". Die Jugendlichen kommen zum größten Teil aus der Stadt Meißen oder aus dem Landkreis Meißen und sind im Alter zwischen 16 und 22 Jahren, viele von ihnen sind ehrenamtlich für den Hafenstraße e.V. tätig. Sie beteiligten sie sich unter Anderem aktiv an der Instandsetzung und Reparatur des Veranstaltungsgebäudes des Vereines.In den Projekten „Jugendkultur selbstgemacht“ stehen sie uns als zuverlässige Helfer im Bereich Sicherheit und Ordnung zur Seite. Auch beim alljährlichen „Hafenstraßenfest“ unterstützen uns die Jugendlichen der "Chaos Factory" tatkräftig.

Sie helfen beim Absichern der Abendkonzertveranstaltung, aber auch an der Kletterwand und bei der Betreuung von Kindern sind sie mit dabei. Im Sommer 2004 organisierten die Jugendlichen einen einwöchigen Urlaub nach Mallorca, auch ihre restliche Freizeit verbinden sie durch gemeinsame Aktivitäten. Der Verein Hafenstraße e.V. bietet den Jugendlichen regelmäßig an, sich ehrenamtlich zu engagieren und sich an Konzertveranstaltungen oder Festen zu beteiligen. Weiterhin nutzen die Jugendlichen die Möglichkeit zur Weiterbildung, in dem sie zum Beispiel aktiv in der AG Sicherheit mitarbeiten. Indem wir ihnen einen Raum geben ermöglichen wir ihnen einen gemeinsamen Treffpunkt. Sie nutzen uns als Ansprechpartner und Berater in „lebenstechnischen“ Fragen. Auch wenn die Begründer dieses Clubs zum Teil „flügge“ geworden sind werden wir die Möglichkeit des offenen Treffpunkts erhalten.